Hof Romoos

Allgemein

Startseite Kontakt

Schweinehaltung


Die Mastschweine werden nach den Richtlinien von Coop Naturafarm (CNf) gehalten. Die Scheune (ausserhalb vom Dorf) und die Abnahme der Schlachtschweine sind auf 75 Plätze ausgerichtet.
Die Fütterung erfolgt durch eine automatische Beschickung der Breiautomaten, und ist daher recht arbeitsfreundlich. Die tägliche Arbeit beschränkt sich auf Einstreuen, allgemeine Kontrollen und Reinigungsarbeiten. Um die Qualitätsanforderungen besser erfüllen zu können, sind die Schweine nach Gewicht getrennt eingestallt. Das Schweinefleisch wird über die Agrifera AG vermarktet und von Coop Naturafarm gekauft.